Kontakt

Koordinierungsstelle

für die interkulturelle Öffnung

des Gesundheitssystems

und

Verbesserung der Behandlung

psychisch kranker Flüchtlinge

in Rheinland-Pfalz

Die Koordinierungsstelle stößt die interkulturelle Öffnung des Gesundheitswesens an und ebnet Wege, um langfristig die Versorgungslücken in der Behandlung im Rahmen der Regelversorgung in Rheinland-Pfalz zu schließen. Interkulturelle Öffnung des Gesundheitssystems soll durch Sensibilisierung für die Lebenslagen und Bedürfnisse von psychisch kranken Flüchtlingen sowie durch die Initiierung von entsprechenden Schulungs-, Vernetzungs- und Unterstützungs- angeboten für Mediziner/innen und Psychotherapeut/innen ermöglicht werden.

Informationen und Links

Eintrag hier am 18.6.2018 Versorgungsbericht zur psychosozialen Versorgung von Flüchtlingen und Folteropfern in Rheinland-Pfalz — Der Bericht geht der Frage nach, inwieweit für Geflüchtete mit psychischen Belastungen adäquate Behandlungsangebote in Rheinland-Pfalz zugänglich, verfügbar und tatsächlich erreichbar sind. Grundlage der Publikation ist eine Datenerhebung zu den Versorgungsangeboten in den Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer sowie ihren Netzwerken in der gesundheitlichen Regelversorgung.  … weiterlesen Eintrag hier am 7.6.2018 Ermächtigungsregelung zur psychotherapeutischen Behandlung Geflüchteter droht zu scheitern — Stellungnahme der BAfF e.V.: Behandlungsbarrieren werden aufgezeigt, Anpassungen gefordert, damit die Ermächtigung zu einem wirksamen Instrument in der Versorgung psychisch kranker Geflüchteter werden kann BAfF Pressemitteilung dazu: baff-zentren.org/…Iinstrument-droht-zu-scheitern/ BAfF Stellungnahme: baff-zentren.org/…/Instrument-droht-zu-scheitern.pdf Eintrag hier am 7.6.2018 Zwei Erklär Videos der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer BAfF e.V. zur Ermächtigungsregelung zur Behand- lung von Geflüchteten baff-zentren.org/ermaechtigung Erklär Video 1  |  YouTube Erklär Video 2  |  YouTube Im ersten Video wird erklärt, was es mit der „Ermächtigungsregelung“ auf sich hat und warum es sich lohnt, als Psychotherapeut eine solche zu beantragen — im zweiten Video wird erklärt, welche Rolle die Sprachmittlung bei einer Psychotherapie spielen kann, wie eine solche beantragt wird und wie Sie sich vernetzen können Eintrag hier am 6.6.2018 2-minütiger Kurzfilm „Flucht und Trauma“ des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI) zeigt, dass Schlafstörungen, Grübeln, Kopfschmerzen oder Atemnot Symptome einer psychischen Erkrankung sein können. Den Film gibt es in 7 Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Arabisch, Dari und Kurdisch (Kurmandschi), in Vorbereitung sind Pashto, Tigrinya und Somali youtube.com/watch… Eintrag hier am 6.6.2018 Informationsflyer der Bundesärztekammer: Patienten ohne legalen Aufenthalts- status in Krankenhaus und Praxis bundesaerztekammer.de/…/Faltblatt_Patienten-ohne-Aufenthaltsstatus.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 Grundlagen des Asylverfahrens — Arbeitshilfe des Paritätisches Gesamtverbands für Beraterinnen und Berater infothek.paritaet.org/…/Asylverfahren.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 „Study on Female Refugees“ — Repräsentative Untersuchung von geflüchteten Frauen in unterschiedlichen Bundesländern in Deutschland female-refugee-study.charite.de/…/Abschlussbericht.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 Leitfaden Asylbewerberleistungsgesetz fluechtlingsinfo-berlin.de/…/Leitfaden_AsylbLG.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 Online-Ratgeber für Asylsuchende (Bundesministerium für Gesundheit) bundesgesundheitsministerium.de/…/online-ratgeber-fuer-asylsuchende/ Eintrag hier am 6.6.2018 Broschüre der icunet AG (icunet.ag/company): „Beim Arzt in Deutschland“ — Booklet für Patienten zur Mitnahme zum Arzt (Schwerpunkt Persischer und Arabischer Raum) res.cloudinary.com/…/Aerztebooklet.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 „MedGuides“ (Kleinmann/Schwarz) — kostenpflichtige medizinische Sprachführer  zu Schwangerschaft und Geburt, Allgemeinmedizin, Psychische Störungen etc. in verschiedenen Sprachen | Preis ca. 25 - 40 Euro edition-willkommen.de Eintrag hier am 6.6.2018 Informationsflyer für Asylbewerber: Krankenversicherung — Zuzahlungspflicht — Zuzahlungsbefreiung armut-gesundheit.de/…/Zuzahlungsflyer.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 „Point and Talk“: Sprachführer zum Thema Gesundheit — Kommunikationshilfe für den Praxisalltag in Arabisch, Farsi, Tigrinya | für 3,00 Euro bestellbar unter pointandtalk.de/editionen/gute-fahrt/ Eintrag hier am 6.6.2018 Infos für Migranten: Medikamente und Apothekensystem in Deutschland, in 12 Sprachen (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) abda.de/…/flyer-in-12-sprachen-informieren-ueber-apothekensystem/ Eintrag hier am 6.6.2018 Nationales Zentrum Frühe Hilfen Schweigepflichtsentbindungen in 11 Sprachen fruehehilfen.de/index.php?id=1941 Eintrag hier am 6.6.2018 Selbsthilfeübungen für traumatisierte Menschen: Text- und Audio-Übungen zum kostenlosen Download refugee-trauma.help Eintrag hier am 6.6.2018 Broschüre der Bundeszentrale für gesundheitlichen Aufklärung (BZgA): Kultursensibilität in der gesundheitlichen Aufklärung — Kulturelle Unterschiede in der Kommunikation: Barrieren, Chancen, Lösungswege“ fachdialognetz.de/…/files/60649210.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 Broschüre der AWO Dortmund: Konzept für ein Gruppenangebot mit geflüchteten jungen Frauen awo-dortmund.de/…/Gruppenangebot Mädchen ohne Grenzen.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 medica mondiale e.V.: Handreichung Gruppenangebote für geflüchtete Frauen medicamondiale.org/…/Handbuecher/Handreichung_Peer_to_Peer.pdf  Eintrag hier am 6.6.2018 Informationsmaterialien des Lesben- und Schwulenverbands LSVD für geflüchtete LSBTI-Personen und Personen, die mit diesen arbeiten oder sie unterstützen queer-refugees.de/material/ Eintrag hier am 6.6.2018 Weiblicher Genitalverstümmelung begegnen: Ein Leitfaden für Fachkräfte in sozialen, pädagogischen und medizinischen Berufen („CHANGE-Projekt“) fachdialognetz.de/…/leitfaden_genitalverstuemmelung.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 Pro Familia: Fachdialognetzwerk für schwangere geflüchtete Frauen fachdialognetz.de/start/ Behandlungsangebote (z.B. Standort Mainz) und gut ausgebaute Mediathek: Downloadmaterial, Wissenschaftliche Publikationen, gesetzliche Rahmen- bedingungen, Stellungnahmen von Fachverbänden und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe, Erfahrungsberichte, Kongressdokumentationen, Best Practise- Beispiele z.B. Flyer für den Standort Mainz: fachdialognetz.de/…/Infoflyer_Mainz.pdf Eintrag hier am 6.6.2018 Übersicht zu Anlaufstellen für LSBTI-Personen in Rheinland-Pfalz: Website des Lesben- und Schwulenverbands LSVD: queer-refugees.de/anlaufstellen/ Website QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.: queernet-rlp.de/ Eintrag hier am 6.6.2018 Liste der Sprachkenntnisse in Mainzer Arzt- und Psychotherapeutenpraxen mainz.de/…/WEB.Sprachkenntnisse_2015.pdf nachfolgend ältere Einträge START-Programm: ein Konzept / Behandlungsprogramm zur Erststabilisierung und Arousal-Modulation für stark belastete Kinder- und Jugendliche und minder- jährige Flüchtlinge www.startyourway.de Aus Kriegsgebieten geflüchtete Familien und ihre Kinder — Kurzgutachten des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bmfsfj.de/blob/…/kurzgutachten-gefluechtete-familien-data.pdf Informationen für Ehrenamtliche aktiv-fuer-fluechtlinge-rlp.de Ein Adressbuch mit allen Kontakten rund um das Thema Flüchtlinge stellt der Arbeitskreis Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. zur Verfügung fluechtlingsrat-rlp.de/adressen Dort gibt es auch eine Druckversion des Adressbuchs im PDF-Format Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF): Psychosoziale Zentren deutschlandweit baff-zentren.org BApK Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen: SeeleFon — Beratungstelefon für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige (Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch) bapk.de/…/a4_poster_seelefon_fluechtlinge.pdf Der BKK-Landesverband hat einen Wegweiser Psychotherapie in den Sprachen Deutsch, Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch, Italienisch online gestellt bkk-psychisch-gesund.de/wegweiser-psychotherapie Bundespsychotherapeutenkammer bptk.de Ratgeber für Flüchtlingseltern in Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Kurdisch bptk.de/…RatgeberFluechtlingseltern_deutsch bptk.de/…RatgeberFluechtlingseltern_englisch bptk.de/…RatgeberFluechtlingseltern_arabisch bptk.de/…RatgeberFluechtlingseltern_farsi bptk.de/…RatgeberFluechtlingseltern_kurdisch Was benötigen psychisch kranke Flüchtlinge? — Round-Table der Bundes- psychotherapeutenkammer (BPtK) mit Experten aus der Praxis bptk.de/aktuell/einzelseite/artikel/was-benoetig.html Gesundheitsfilme des DRK zu verschiedenen Themen in mehreren Sprachen drk-gesundheitsfilme.de Behandlungsoptionen in RLP elisabeth-vinzenz.de/pressemeldungen/… Das Ethnomedizinische Zentrum stellt Wegweiser zu verschiedenen Krankheits- bildern zur Verfügung: zu Traumafolgestörungen in Arabisch, Deutsch, Englisch, Kurmanci, zu Depressionen in Arabisch, Deutsch, Russisch, Türkisch ethno-medizinisches-zentrum.de/… Informationsportal zur gesundheitlichen Versorgung von Flüchtlingen gesundheit-gefluechtete.info Gewiss e.V. stellt lizenzfreie Fragebögen zur Diagnostik bei Traumafolgestörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zur Verfügung gewiss-ev.de/…/Lizenzfreie-Traumadiagnostik-Download Hilfetelefon für von Gewalt betroffene Frauen — Beratung auch dolmetscher- gestützt in unterschiedlichen Sprachen hilfetelefon.de ILAJNAFSY: webbasierte Psychotherapie auf Arabisch ilajnafsy.bzfo.de/portal/de LPK: Landespsychotherapeutenkammer RLP lpk-rlp.de LPK: Psychotherapie mit traumatisierten Flüchtlingen lpk-rlp.de/info-portal/… Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration u. Verbraucherschutz: Fragen und Antworten rund um das Thema Flüchtlinge und Asylpolitik mffjiv.rlp.de/…/integration Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration u. Verbraucherschutz: Infos bzgl. Schutz von Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind mffjiv.rlp.de/…/gewalt-gegen-frauen-und-maedchen Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration u. Verbraucherschutz: Downloadlinks in verschiedenen Sprachen v.a. zur Unterstützung von Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind mffjiv.rlp.de/…/gewalt-gegen-frauen-und-maedchen/downloads Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V.: Überblick über alles rund um Therapie zu dritt ntfn.de Kurzinformationen der Bundesärztekammer und Kassenärztlichen Bundes- vereinigung für Patienten mit Angststörungen und Depression in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch patienten-information.de/kurzinformationen Mehrsprachige psychosoziale Notfallversorgung auf den Seiten der Psycho- therapeutenkammer Niedersachsen pknds.de Screening-Tool zur Belastungseinschätzung bei minderjährigen Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung:  2 Plattformen für medizinische bzw. sozial- pädagogische Fachkräfte porta-refugees.de  |  unter www.med-test.porta-refugees.de gibt es die Möglichkeit, das Tool über einen Testzugang auszuprobieren Informationen für traumatisierte Menschen und Helfer / Selbsthilfeübungen in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Farsi, Serbo- kroatisch-Bosnisch, Kurdisch-Kurmanci, Kurdisch-Sorani, Russisch, Türkisch, Tamil refugee-trauma.help REFUGEEUM: Hilfe zur Selbsthilfe in 7 Sprachen refugeeum.eu

Adressen

Psychosoziale Zentren Adressbuch AK Asyl Dolmetscher Intervisionsgruppen Psychiatrie

Termine

Online-Kurs „Trauma im Kontext Flucht und Asyl — auch berufsbegleitend zu absolvieren  … mehr
Träger der Koordinierungsstelle für die interkulturelle Öffnung des Gesundheits- systems in Rheinland-Pfalz ist der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. | Fachdienst Migration | PSZ Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge in Mayen. Die Koordinierungsstelle wird gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz